Dienstag, April 20, 2021

Status von wwschool: Keine Störungen bekannt. (Letzte Änderung: 20.04. - 09:18 Uhr)

  • Snowman2
Vielen Dank an alle Familie die so schöne Bilder geschickt haben.
Eigentlich sollte ein Sieger unter den besten Einsendungen der drei fünften Klassen ermittelt werden. Die Sportlehrerinnen Frau Hotz, Frau Kurz und Sportlehrer Herr Euschen und Herr Hertfelder waren aber so überwältigt von den vielen tollen Einsendungen, dass es unmöglich erschien einen Sieger zu finden. Eine andere Lösung musste her!!!
Deshalb soll es nun eine Belohnung für alle Schülerinnen-und Schüler geben: eine WUNSCHSPORTSTUNDE. Die SuS dürfen sich also wünschen, was in der ersten Doppelstunde nach Wiederbeginn im Sportunterricht stattfinden soll.
Außerdem gibt es in der Schule eine Fotowand mit allen Einsendungen, also einen weiteren Grund sich auf die Schule zu freuen.

  • Snowman1
Liebe Grüße vom Sportteam der Klassen 5
Wir freuen uns auf die Gaudistunde...

Download im PDF-Format

  • Titelbild_2020_21
Hier geht’s zum Titelbild-Wettbewerb! 

Auch dieses Jahr richtet die SMV wieder einen Wettbewerb aus für das Titelbild des neuen Schulplaners 21/22. 

Wenn ihr mitmachen wollt, dann malt, zeichnet, collagiert eure Idee auf ein DIN-A4-Blatt und schickt uns dieses in die Schule. Dein Vorschlag muss uns bis zum 24.02.2021 vorliegen. 

Adresse: Gymnasium Isny, SMV-Titelwettbewerb, Rainstr. 27, 88316 Isny

Wichtige Hinweiset: Gestaltet nur das Bild der Titelseite, also nicht den Jahrestitel (Schulplaner 21/22), nicht das Logo der Schule und nicht das Namensfeld. Dies fügt der Verlag später hinzu. Wir bitten euch auch ein Bild zu entwerfen, das jedem Alter gefällt. Wir freuen uns auf eure Bilder. 

 

Jette und Michael für die SMV

  • Picktogramm_Organisatorisches
hier nochmals der Hinweis auf die virtuelle Bildungsmesse Ravensburg mit interessanten Angeboten zur Studien- und Berufswahl:
 
 
Mit freundlichen Grüßen

Verena Kern
Gymnasium Isny
Studienberatung

Wie es zurzeit so üblich ist, macht auch Englischlehrerin Frau Stalder mit ihrem 3-stündigen Oberstufenkurs Videokonferenzen. Zum Einstieg in die Stunde frägt die sich für ihre Klasse interessierende Lehrerin ihre Schüler, wie es ihnen geht, wie sie mit der aktuellen Situation zurechtkommen und womit sie im Online-Unterricht Probleme haben. Eigentlich ja echt nett von ihr. Manchen Schülern sind solche Belanglosigkeiten jedoch wirklich zuwider. Da kann man sich schon mal per WhatsApp-Sprachnachricht über die lästige Fragerei der Lehrerin aufregen: „Jetzt fragt die uns auch noch, wie’s uns geht!“. Auch über das Nichtfunktionieren anderer Videokonferenzen und unnötige Inhalte muss sich die Schülerin des Kurses bei ihrer Mitschülerin aufregen. Nichtsahnend, dass der Englischkurs teil des WhatsApp-Gesprächs ist, da besagte Schülerin nicht auf „stumm“-geschaltet ist, teilt sie ihrer Gesprächspartnerin auch noch mit, dass es heute Mittag Gulasch gegeben hat. „Was für ein Themenwechsel!“, denken sich die zuhörenden Konferenzteilnehmer. Frau Stalder - von der peinlichen Situation sehr belustigt - hat damit wenigstens mal eine ausführliche Antwort erhalten.

Unterkategorien