• LanglaufFinale2017
Trotz schlechter Schneeverhältnisse, Regen und einer Buspanne  kamen die zwanzig Sportler aus Isny heil im Schwarzwald  an. Da die Technikstrecke „unter Wasser “ lag, musste aus einem Technikparcour eine ,,Sprintstrecke“ werden. Dennoch kamen die Sportler zufrieden und mit guten Ergebnissen zurück. Am Abend konnten sie im Spiel gegen andere Schulen Preise wie Waschbeutel, Mützen und Handschuhe gewinnen. Der zweite Wettkampf am darauf folgenden Tag, bei dem das Gymnasium Isny noch hätte aufholen können, fiel komplett aus. Viele Isnyer halfen dann aber noch bei der Paralympics-Staffel, bei der sie sehr gut abschnitten. Schlussendlich kam das Isnyer Gymnasium dieses Jahr trotz guten Sportlern nicht ins Bundesfinale.

Franziska Rasch, Anna Gebhardt