Cookies

  • Yoga_web
Yoga-Finde den Gott in dir selbst!?

Lebt ein Geist im Körper von jedem von uns? Mittlerweile finden viele Menschen das nicht mehr abschreckend, denn Yoga wird immer mehr zur Trendsportart. Im Yoga ist Gott in jedem von uns anwesend und durch Asanas (Körperfiguren) kann eine Verbindung zum eigenen inneren Gott hergestellt werden. Jedoch funktioniert es nicht ohne einen ausgebildeten Yogalehrer, der dich zu deiner inneren Mitte führt. Ohne eine Ausbildung kann man heute keinen Weg zum Gott in sich schaffen. Solche Ausbildungen kann man mittlerweile auf der ganzen Welt machen, auch in Isny. Es gibt viele verschiedene Richtungen, doch alle verfolgen dasselbe Ziel: die innere Mitte zu finden. Um ein guter Yogi zu sein, darf man nicht auf das Geld fixiert sein, sondern auf die Menschen, die auf der Suche nach der inneren Ruhe und sich selbst sind.

Yoga ist der totale Trend. Fast jeder macht es heutzutage, weil Yoga kein typischer Sport ist, bei dem es um Leistung geht. Bei Yoga geht es nicht um andere, sondern um sich selbst. Es geht nicht darum andere zu beeindrucken, sondern einfach in sich zu kehren, ohne groß Sport zu betreiben.

Yoga hat sich zu einer eigenen Kultur entwickelt, was sich durch die Produktion verschiedener Produkte, beispielsweise Schmuck, Kleidung, Tee und andere kleine Dekosachen, zeigt. Es ändert die eigene Einstellung gegenüber dem Leben, was sich durch entspanntere Haltung gegenüber Mitmenschen zeigt.

Yoga beinhaltet nicht nur Entspannung und Meditation, sondern auch leichte Kraftübungen, von welchen manche Teilnehmer des Projekts Muskelkater hatten. Am Anfang macht man häufig zuerst eine Meditation, bei welcher man sich hauptsächlich auf die Atmung konzentriert. Bei dem Sonnengruß achtet man auf die Ausführung der Bewegungen. Trotz oder gerade wegen der Ruhe im Raum konnte man den Weg zur inneren Mitte finden.