Cookies

  • KperUndGeist_web
Stress beschränkt unseren Alltag

Das Projekt „Zusammenhang von Körper und Geist - ein Ausflug in andere Kulturen“ hat sich damit befasst: Interview mit Herrn Schlichter

Was machen Sie in ihrem Projekt?

  • Filme schauen (Theorie)
  • Reden und diskutieren
  • Versuche mit Entspannungstechniken (Meditation)
  • Vergleich zwischen den verschiedenen Kulturen

Was macht ein Mental-Coach? Gibt es auch „falsche Fünfziger“? Ist es ein anerkannter Beruf?

Ein Mental-Coach betreut Menschen auf seelischer Ebene, ähnlich wie ein Psychotherapeut, oft auch betreut er Sportler. Es gibt auch auf jeden Fall „falsche Fünfziger“. Manche Mental-Coaches haben ihr Leben selbst nicht im Griff. Es ist kein anerkannter Beruf (bei Ärzten).

Kann es passieren, dass ein Mental-Coach Doping Mittel verwendet?

Eigentlich dürfen nur ausgebildete Ärzte (Psychiater) Medizin, bzw. „Dopingmittel" verschreiben. Dennoch passiert dies häufig.

Welches Ziel verfolgt ein Mental-Coach?

Wenn er seriös arbeitet, möchte er seine Klienten (Kunden) zu einem selbstbestimmten Leben anleiten.

Hat der Stress im Alltag einen bestimmten Auslöser?

  • Schlimme, traumatische Erfahrungen, z.B. Tsunami 2004
  • vor allem schlimme Erfahrungen in der Kindheit
  • Überbelastung in Familie und Beruf

Ist der Stress Schicksal?

Teils teils, denn man kann die äußeren Umstände schon ändern, die eigenen Persönlichkeiten und Veranlagungen aber nicht.

Funktioniert die ausgewählte Lösung zum Problem immer?

Nein, insbesondere braucht man viel Zeit und Geduld, häufig kann das Problem nicht vollständig gelöst werden.