• Drogenprvention_9b
Am Donnerstag, den 16.11.17 wurde die Klasse 9b im Hausaufgabenraum über Drogen und deren schweren Folgen von dem Kriminalhauptkommissar Herrn Suckel des Polizeipräsidiums Konstanz informiert. Dies fand in der vierten und fünften Stunde statt.
 
Drogen, ein heikles und doch aktuelles Thema für Jugendliche, das auch viele Fragen aufwirft. Was für legale und illegale Drogen gibt es? Sind Wasserpfeifen harmlos? Was sind Drogen überhaupt und welche gibt es? 
 
Das Vorwissen auf diesem Themengebiet wurde dabei mit einem kleinen Fragebogen getestet. Nach der Besprechung wurden die Schüler mithilfe einer Powerpoint-Präsentation in die verschiedenen Themenbereiche (Wirkung, rechtliche Folgen, Legalisierung von Cannabis, usw.) 
eingeführt. Vor allem die schweren Folgen von Drogen wurden deutlich gezeigt.
 
Das Ziel dieser Prävention ist, die Schüler zu warnen und damit den Drogenkonsum zu vermeiden.