• IMG_1727-1_web
Der diesjährige Wandertag unserer Schule führte die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 10 in die Gedenkstätte des ehemaligen KZ in Dachau.

Nach unserer ca. zweistündigen Fahrt bekamen wir und unsere Lehrer der evangelischen und katholischen Religion sowie die der Ethik eine Führung auf dem Gelände der Gedenkstätte durch die Lehrer des Gymnasiums in Dachau.

Die Führung war insgesamt sehr interessant, da wir sehr viel über das Leben der damaligen Gefangenen erfahren haben. Dabei war sie so aufgebaut, wie das Leben dort meistens verlief: Vom Eintreffen der Verhafteten über das geführte System der SS, bis zu den schrecklichen Lebensbedingungen, die dort herrschten und woran letztendlich die meisten Gefangenen starben, wurde uns alles genau erklärt. Und auch, wenn wir uns vieles mit dem Gelernten aus dem Geschichtsunterricht erschließen und so die ganze damalige Situation verstehen konnten, hatten die Führungsleiter immer ein offenes Ohr für unsere Fragen.

Nach unserer ca. einstündigen Freizeit, in der wir unter anderem das  Museum dort besichtigen konnten, schlossen wir unseren Besuch mit einem von den Lehrern organisierten Gedenkgottesdienst in der dortigen evangelischen Versöhnungskirche ab. Dabei konnten wir den vergangenen Tag nochmals Revue passieren lassen und uns darüber klar werden, was den Menschen in solchen Konzentrationslagern angetan wurde.

Der Tag endete mit einer Verspätung unserer Busse und vielen neu gewonnenen Erfahrungen, die wir wohl so schnell nicht vergessen werden, denn auch wenn das KZ in Dachau kein typisches Vernichtungslager wie z.B. das in Auschwitz war, war die Stimmung dort doch sehr bedrückend!

  • IMG_1681_web
  • IMG_1683_web
  • IMG_1687_web
  • IMG_1690_web
  • IMG_1692_web