Die meisten Erfahrungen über andere Sprachen kann man machen, wenn man das Land besucht.

Je nach Wahlmöglichkeit entscheidet man, zu welcher Zeit man ins Ausland möchte, und wann der Partner kommt. Die Schule wird ganz normal besucht und somit verbessert man auch seinen Wortschatz, wenn man nur französisch hört und quasi zum Sprechen gezwungen wird. Aber der Tag wird nicht nur in der Schule verbracht. Nach der Schule unternimmt man etwas mit seiner Gastfamilie und bekommt so auch viel vom Land zu sehen.

Die meisten, die einen Schüleraustausch gemacht haben, waren sehr zufrieden damit und meinten, dass es sich für sie gelohnt habe.