Cookies

 

Im Rahmen einer GFS über Migration habe ich mich mit Frau Bahari (Nachname wird aus datenschutzrechtlichen Gründen geändert) getroffen. Sie ist mit 20 Jahren vor Gewalt und politischen Problemen aus Afghanistan geflohen. Im Interview erzählte sie mir, wie sie hier her kam und wie es ihr hier heute geht.

 

Lehrzeichen

Frau Bahari, Sie sind aus Afghanistan geflohen, wann war das?

Frau Bahari

Das war 2015.

Lehrzeichen

Wie lange waren sie auf der Flucht?

Frau Bahari

Wir sind 1 Monat und 20 Tage geflohen.

Lehrzeichen

Sind sie allein geflohen?

Frau Bahari

Nein, ich bin zusammen mit meiner Mutter und meiner Schwester nach Deutschland gekommen.

Lehrzeichen

Können sie mir erzählen, warum sie gerade nach Deutschland geflohen sind?

Frau Bahari

Meine Mutter hat eine Cousine in Hamburg, die konnte uns helfen.

Lehrzeichen

Mich interessiert, wie sie hier her gekommen sind, mit welchen Transportmitteln?

Frau Bahari

In den Iran sind wir mit dem Flugzeug gekommen, dann in die Türkei mit dem Auto. Danach sind wir mit dem Boot nach Griechenland gefahren und schließlich mit dem Bus nach Deutschland.

Lehrzeichen

Wie wurden sie in Deutschland aufgenommen?

Frau Bahari

Wir haben 16 Tage mit sehr vielen anderen Flüchtlingen in Heidelberg verbracht, dann wurden wir hier nach Isny, in die Flüchtlingsunterkunft  Siloah gebracht.

Lehrzeichen

Wie gefällt es ihnen hier?

Frau Bahari

Es ist schön hier, eigentlich ist nichts wirklich schlecht. Allerdings haben wir zusammen leider nur ein Zimmer.

Lehrzeichen

Was sind sie von Beruf oder was haben sie gelernt?

Frau Bahari

In Afghanistan habe ich die Schule beendet und dann einen Englischkurs gemacht. In Isny habe ich erst 1 Jahr einen Sprachkurs gemacht und jetzt helfe ich in der Kleiderkammer.

Lehrzeichen

Vielen Dank für das Interview!

Frau Bahari

Bitteschön.