Die in den naturwissenschaftlichen Basisfächern (Biologie, Chemie, Geographie und Physik) erworbenen Kompetenzen werden:

  • aufgegriffen und erweitert; 
  • durch Anwendung naturwissenschaftlicher Erkenntnisse in der Technik ergänzt.
Grundprinzipien des Faches
  • fächerübergreifend
  • Experimentell- und Projektorientiert
  • praktisches Arbeiten steht im Mittelpunkt
Voraussetzungen
  • Interesse an naturwissenschaftlichen Themen
  • Interesse an naturwissenschaftlichen Arbeitsmethoden
  • Interesse am Forschen und Experimentieren
  • handwerkliche Grundfähigkeiten
  • Teamfähigkeit und Eigenverantwortlichkeit bei der Arbeit in Projekten
  • Durchhaltevermögen und Frustrationstoleranz bei der Lösung komplexer Aufgaben
Ziele
  • erlernen fächerverbindendes naturwissenschaftlich-technisches Denken
  • Fähigkeit, sich in einer technisch und naturwissenschaftlich geprägten Welt zu orientieren
  • Verständnis für industrielle Produktionsabläufe
  • Verständnis für den Ablauf von Innovationsprozessen
  • eine kritische Aufgeschlossenheit für neue Technologien
  • Verständnis für die Rolle der Basiswissenschaften und deren Bedeutung in Alltag und Technik
Rahmenbedingungen
  • ab der 8. Klasse bis einschließlich 10. Klasse
  • vierstündiges Hauptfach
  • vier Klassenarbeiten pro Schuljahr
  • in der 10. Klasse zusätzlich zu den vier Klassenarbeiten eine Facharbeit
  • Unterricht in Modulen
  • kleine Gruppen
  • Klassenverband bleibt (wenn möglich) erhalten
Inhalte
  • praktisches Arbeiten in der NwT-Werkstatt
  • Messen, Steuern, Regeln
  • gesunde Ernährung
  • Nährstoffanalysen
  • Bodenkunde
  • Astronomie
  • Sinneswahrnehmung
  • Arzneimittel
  • Mikrokontroller
  • Bionik
  • regenerative Energien
  • Verhaltensforschung
Umsetzung
  • Betrachtung komplexer Sachverhalte unter naturwissenschaftlichen und technischen Aspekten
  • Anwendung fachspezifischer naturwissenschaftlicher Sicht- und Analyseweisen 
  • erwerben vertiefter Kenntnisse über Systeme der belebten und unbelebten Natur und der Technik 
  • verstehen von naturwissenschaftlich-technische, auch englischsprachige, Texte 
  • verfassen von naturwissenschaftlich-technischer Texte
  • Umsetzung von Eigenschaften eines Systems in Modelle
  • Erlernen der Fähigkeit, Hypothesen und Prognosen aus dem naturwissenschaftlich-technischen Bereich verbal auszudrücken und argumentativ zu untermauern
  • planen naturwissenschaftlich-technischer Projekte im Team