• 05279a9d-298d-40f2-b0ca-f697357198f8
  • 0949bea1-e24e-4e04-b849-531bfcd48db0
  • 135bc9db-411a-4dc8-a9ca-81de78d9660f
  • 48dd4519-bbc9-4cc8-84f0-00383d7508e1
  • 4fa948b2-dad1-4ec7-9071-8dc99fa51630
 Die Alpinen sind insgesamt im bundesweiten Vergleich auf Platz 5 gelandet.

Am ersten Wettkampftag wurde in Urach ein Vielseitigkeitslauf ausgetragen. Hier war Laila Illig die schnellste Isnyerin und wurde 5. In einem starken Feld von 40 Startern. Susanna Roth konnte ebenfalls überzeugen und platzierte sich auf dem 8. Rang. Nach dem ersten Wettkampftag lag das Team Isny auf dem 4. Zwischenrang. 

Am Dienstag wurde ein Parallelslalom in Schonach ausgetragen. Hier konnten die Isnyer Fahrerinnen nicht ganz das Niveau des ersten Tages halten und landeten am Ende auf Platz 5.

Die Langläuferinnen hatten heute den ersten Wettkampftag und absolvierten Einzelläufe auf einem anspruchsvollen Technikparcours über 2,5 km.
Hier konnten beide Rasch-Mädchen mit starken Laufleistungen überzeugen und belegten die Plätze 6 (Franziska) und 7 (Carla).
Auch alle anderen Starterinnen platzierten sich in der vorderen Hälfte des Feldes und kamen so in der Teamwertung auf einen hervorragenden 6. Platz.